Über

„Kochen gegen Rassismus“ ist eine Non-Profit-Initiative von Gourmantis-Gründer Michael Vetter. Die tägliche Begegnung mit Alltagsrassismus und die grassierende Fremdenfeindlichkeit gaben den Anlass zu diesem Projekt.

Idee von „Kochen gegen Rassismus“ ist es, ein Zeichen zu setzen: die rote Kochmütze mit Herz. Überall wo sie zu sehen ist hat Rassismus keinen Platz. Die Gastronomie vertritt wie keine andere Zunft eine Gastkultur der Toleranz und Offenheit. Wir wünschen uns, dass möglichst viele Restaurants, Hotels, Caterer und Manufakturen sich das Symbol der roten Kochmütze mit Herz aneignen und offen zur Schau stellen – Online, vor Ort, auf Kochjacken und vielem mehr.

Hierfür stellen wir Aufkleber, Patches, Logos und mehr zur Verfügung.

„Kochen gegen Rassismus“ soll künftig auf ein breiteres Fundament gestellt werden. Zunächst als Initiative unter der Schirmherrschaft von Gourmantis gestartet, werden Mitstreiter und Unterstützer gesucht, um der Bewegung möglichst rasch eine neue gemeinnützige Organisationsform zu verleihen.

Jeder Beitrag, jeder Facebook-Like, jede Unterstützung wird uns diesem Ziel einen Schritt näher bringen. Auf dem Weg dorthin werden wir ganz sicher mit Eurer Hilfe und Euern Anregungen viele neue Aktivitäten entfalten.

Setzt auch Ihr ein Zeichen. Jetzt!


Top